Weitere Urlaubsgebiete in dieser Region

Italien

Italien – Ein Land mit unterschiedlichsten Facetten

Italien ist eines der romantischsten Länder Europas. Besonders die Hauptstadt Rom lockt jedes Jahr tausende Urlauber in die Metropole. Dabei befindet sich Italien im Süden von Europa. Am südlichen Rand von Italien grenzt das Mittelmeer und im Norden die Alpen. Die rund 60 Millionen Einwohner in Italien gelten als sehr kinderlieb, temperamentvoll und aufgeschlossen. Durch die diversen Strände ist Italien sehr beliebt bei Strandurlaubern. Darüber hinaus werden in Italien gern die Weinplantagen angeschaut. Außerdem besuchen viele Touristen die berühmten Sehenswürdigkeiten Italiens. Speziell die beeindruckende Architektur lässt viele Touristen nicht mehr los. Der Unterschied zur Heimat wird überall schnell deutlich.
Wer eher eine Wasserratte ist, der kann sich an den endlosen Stränden wohlfühlen. Durch die sehr warmen Sommer und die milden Winter eignen sich viele Orte Italiens für einen Urlaub. Am besten erkundet man die Umgebung, in dem man sich eine Ferienwohnung bzw. ein Ferienhaus nimmt. Diese Ferienhäuser entsprechen den europäischen Standards. Informationen zu den Ferienunterkünften gibt es im Internet.
Die Ausstattung selbst ist ganz individuell einzurichten. Dann wird es auch kein Problem, die Architektur zu bewundern. Insbesondere im Bereich der Malerei und Bildhauerei kann Italien einen sehr großen Anreiz bieten. Schließlich lohnt es sich in jedem Fall, die Kunst zu bestaunen. Dazu bedarf es nicht einmal eines Museums. Denn Italien bedeutet Kunst an jeder Ecke. Ein Ferienhaus würde dabei eine gute Startposition für Ausflüge bereit stellen. Zumal auch die eigentliche Landschaft sehr beeindruckend ist.

Von Rom über Mailand, Neapel, Turin, Bari nach Florenz

Italien besteht aus diversen kleinen und großen Städten. Dazu zählen Rom, Bari, Florenz, Bologna, Palermo, Turin und Mailand. Dabei besitzt jede einzelne Stadt ihren ganz eigenen Reiz. Besonders die Städte Rom und Florenz sind heiß begehrte Urlaubsorte, an denen man viel zu bestaunen hat. Doch für Urlauber ist es wichtig, einen Startpunkt für all die Architektur zu haben. Dabei bietet ein Ferienhaus jeden erdenklichen Luxus, den man sich vorstellen kann. In Rom bekommt man das Kolosseum zu Gesicht und kann diese alte Baustätte von innen begutachten. Der Dom in Mailand zieht jedes Jahr wieder Millionen von Menschen an. Auch in der Modestadt Mailand hat einen wunderschönen Dom zu bieten, denn man ausgehend von seinem Ferienhaus bewundern kann.
Wer es ein wenig älter und eleganter mag, den wird es wohl schnell nach Castel del Monte ziehen. Diese alte Sehenswürdigkeit kann man in Andria bestaunen. Und wie wäre es mit Venedig? Kaum eine andere Stadt steht so für die Liebe wie Venedig. Einmal mit einer Gondel in Venedig zu fahren ist eine Erfahrung wert. Auch die Altstadt bietet mit der antiken Architektur vielen Urlaubern einen Platz zum Staunen. Der mit Abstand beliebteste Urlaubsort, an dem man auch Ferienhäuser bekommt ist der Gardasee in Norditalien. Der Gardasee selbst lädt zum Schwimmen und Entpannen ein, für Wanderer und Mountainbiker ist der See die erste Anlaufstelle in Italien.