Ferienhaus-Urlauber aufgepasst: Neuer Ostsee-Radtouren-Flyer

Die Ostsee-Holstein-Tourismus e.V. stellt unter dem Namen “Fit durch Rad fahren auf dem Ostseeküsten-Radweg” einen neuen Flyer mit Infos zum Routenverlauf, Ausschilderung und Wegebeschaffenheit der 430 Kilometer langen maritimen Tour zwischen Flensburg und Lübeck vor.

Radtouren sind für Ferienhaus-Urlauber an der Ostsee eine beliebte Abwechslung. Hier finden geübte Radfahrer und Hobby-Radler eine ideale Umgebung für schöne Touren. Der beliebte Ostseeküsten-Radweg wurde im Sommer neu beschildert und ausgebaut und lockt an den schönen Herbsttagen viele Radler in den Sattel.

Die 430 Kilometer lange Strecke führt vom Flensburger Fördeland über Kappeln an der Schlei, Kiel und Heiligenhafen, rund um die Sonneninsel Fehmarn bis nach Lübeck-Travemünde, oder umgekehrt. Die ebenfalls seit Sommer durchgängig einheitliche Beschilderung mit dem Ostseeküsten-Radweg-Logo sowie Orts- und Kilometerangaben weisen den richtigen Weg.

Wer in Schleswig-Holstein auf diesem Radfernweg unterwegs ist, der fährt auf gut ausgebauten verkehrsarmen Wegen, der hat das blaue Meer im Blick und genießt täglich neue Aussichten. Zugunsten einer verbesserten Wegequalität und landschaftlich reizvolleren Routen wurden Teilstrecken in diesem Sommer sogar verlegt. Doch keine Sorge, der Radweg führt noch immer direkt entlang der Ostseeküste!

Die klassifizierten „Bett & Bike“ Unterkünfte entlang der Strecke sind für jeden Geldbeutel und wie GPS-Daten, Radreparaturservice und Bahnanbindungen kostenlos im Internet unter www.ostseekuesten-radweg.de zu finden. Leihfahrräder bieten die Urlaubsorte vor Ort an. Nun kann das persönliche Fitness-Training beginnen!

Wer auf dem Deich zwischen Leuchttürmen, Schlössern und Sea Life Center in die Pedale treten möchte, ist mit dem druckfrischen 12-seitigen Flyer zum Ostseeküsten-Radweg bestens vorbereitet.

Erhältlich ist die Broschüre beim Ostsee-Holstein-Tourismus unter der Hotline Nummer 01805 / 700 708 (0,14 € / Min. – Mobilfunk abweichend) und übers Internet unter www.ostseekuesten-radweg.de .